gebana AG: Best Practice eines nachhaltigen Unternehmens

Autor: Dr. Colin Bien

Autor: Dr. Colin Bien

Gründer und Geschäftsführer von .nRole | Nachhaltigkeitsexperte

In diesem Podcast erfährst Du, wie die gabana AG die Regeln des globalen Handels verändern will, um mehr als bio und fair zu sein.

Share Post:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
Share on email


Worum es geht:

In der MASTERS OF CHANGE – Business Practice Premiere schauen wir auf das Schweizer Unternehmen gebana AG. Das Handelsunternehmen hat ein klares Ziel: gemeinsam mit Kundinnen und Kunden den globalen Handel zu Gunsten von Bauernfamilien, der lokalen Wirtschaft und der Umwelt zu verbessern. Dafür denkt gebana über “bio” und “fair” hinaus. Mit Adrian (Geschäftsführer) und Sandra (Leiterin Kommunikation) sprechen wir darüber, welche Regeln sie dafür verändern wollen und welche Herausforderungen dabei entstehen. Wenn Du weitere Beispiele für nachhaltige Unternehmen kennenlernen willst, empfehlen wir die Folgen mit Jakob Berndt oder Sina Trinkwalder.

Diese 3 Dinge lernst Du in diesem Podcast:

  • Wie ein Konzept für nachhaltiges Wirtschaften 2.0 im globalen Handel aussehen kann.
  • Was an “bio” und “fair” gut ist und was man darüber hinaus im Handel tun kann.
  • Welche zentrale Rolle die Kund*innen in der Transformation einer Branche spielen können.

PRO TIPP: Um so viel wie möglich aus dem Podcast rauszuholen, mache Dir zu den “3 Dingen die Du lernst” (↑) Notizen auf Deinem Smartphone. 

Alle Themen des Podcasts mit gebana im Überblick:

  • Das Selbstverständnis und Auftrag der gebana ag: Der Aufbau von Wertschöpfungsketten und die Verbesserung des globalen Handels (2:35)
  • Das Leitbild Nachhaltigkeit als Gleichgewicht von Ökologie, Sozialem und Wirtschaftlichkeit (6:04)
  • Verantwortung als Schwachstelle in der globalisierten Marktwirtschaft (07:05)
  • Wie funktioniert Fairtrade und wie fair ist das eigentlich? (9:41)
  • Wie orange muss die Orange sein? Über den oft mühsamen Weg durch die Bürokratie des Handels (16:23)
  • … und dann ist da noch die Sache mit dem Preis – und der Bezahlung für die Bauern (18:03)
  • Die Regeln des Spiels verändern: Fairer Handel als Prozess (22:12)
  • Der Kunde als König?  Bei gebana ist die Natur Königin, denn sie gibt den Takt vor (26:17)
  • Was gebana anders macht als andere Händler (29:11)
  • Wie die Kunden von gebana helfen, neue Produkte und Wertschöpfungsketten zu schaffen (32:13)
  • Neue Wege gehen, sich kopieren lassen und die Rahmenbedingungen verändern – auch für die nächsten 10 Jahre hat gebana viel vor (34:27)
  • Das Empowerment der Konsument*innen – wir haben die Macht (36:25)

Abonniere unseren Newsletter

...und verpasse kein Manual, Podcast, online Seminar oder anderes Lernangebot mehr!

Bist auch Du ein Change Agent?

Dann können diese Artikel für Veränderer im Unternehmen hilfreich sein

Scroll to Top