Jakob Berndt: Mit Story­tel­ling eine nachhal­ti­ge Marke aufbauen

Lesezeit: 2 Minuten
In diesem Podcast erfährst Du anhand der Beispiele von LemonAid und Tomorrow, wie Storytelling gelingt und zum Erfolg einer Gründung beiträgt.

Worum es im Podcast geht

Im ersten Teil dieses MASTERS OF CHANGE Podcast berichtet Jakob Berndt, Gründer von Lemonaid & Tomorrow, von seinem Lebensweg, warum er das Wort Serial Entrepreneur nicht mag und wie er erfolglos eine Kunstgalerie auf St. Pauli mitinitiierte. Trotz aller beruflichen Exkurse gibt es so etwas wie einen "grünen Faden", der spätestens mit der Gründung von Lemonaid und Tomorrow sichtbar wird. Im zweiten Teil des Gesprächs erfahrt Ihr, wie man (Gründungs-)Geschichten entwickelt und erzählt. Zudem wird deutlich, was das Team von Tomorrow antreibt und was Jakob aus über 10 Jahren Erfahrung als grüner Unternehmer in Sachen Weltveränderung gelernt hat. Zusammengefasst erfahren wir, wie Jakob Berndt als Marketingchef Storytelling nutzt für seine Markenkommunikation. Wer mehr über Marken erfahren möchte, dem empfehlen wir unser Manual Nachhaltigkeitskommunikation: In 6 Schritten zur nachhaltigen Marke, oder unsere Mini-Lernreise zur Nachhaltigkeitskommunikation.

Inhaltsverzeichnis

Diese 3 Dinge lernst Du in diesem Podcast:

  • Warum gutes Story­tel­ling so wertvoll für Dein Unter­neh­men ist.
  • Was eine (Gründungs)Geschichte braucht, um gut zu sein.
  • Welche Wirkung gutes Story­tel­ling entfal­ten kann, z.B. bei Kund*innen und Mitarbeitenden.

PRO TIPP: Um so viel wie möglich aus dem Podcast heraus­zu­ho­len, mache Dir zu den “3 Dingen, die Du lernst” (↑) Notizen auf Deinem Smartphone.

Alle Themen des Podcasts mit Jakob Berndt (1/2) im Überblick:

  • Jakob übers klassi­sche Unter­neh­mer­bild und sein eigenes Unter­neh­mer-Werden und Unter­neh­mer-Sein (3:06)
  • Wie Jakob vom Traum­be­ruf Elefan­ten­schüt­zer, zum Studi­um der Kultur­wis­sen­schaf­ten kam (6:23)
  • Jakob erzählt über seine frühe Prägung und über die Diskre­panz zwischen seinen persön­li­chen Werten und der Arbeit in der Agentur (06:36)
  • Wie Jakob zu Jung von Matt kam und über die Arbeit als strate­gi­scher Planer (09:04)
  • Was Jakob aus seiner Zeit bei Jung von Matt mitge­nom­men hat (12:24)
  • Wie alles begann… Die Anfän­ge von Lemona­id und Chari­tea (15:04)
  • Das Projekt beginnt an Fahrt – Jakob über die ersten Highlights nach der Gründung von Lemona­id (17:10)
  • Gibt es rückbli­ckend einen Moment aus dieser Zeit, den du als schöns­ten bezeich­nen würdest? (19:25)

Alle Themen des Podcasts mit Jakob Berndt (2/2) im Überblick:

  • „Limona­de für eine besse­re Welt“, wie die Story und Missi­on von Lemona­id über die Heraus­for­de­run­gen zu Beginn des Projekts hinweg gehol­fen haben (2:08)
  • Jakob über die Kernele­men­te der Lemona­id Story (5:34)
  • War die Entde­ckung dieser Kernele­men­te ein gesteu­er­ter Prozess, oder hat sich das eher natür­lich entwi­ckelt? (07:56)
  • Jakob über die Idee hinter Tomor­row (11:48)
  • „War die erste Idee, die ihr hattet, gleich: ‚Wir machen nachhal­ti­ges Banking‘, oder wie hat sich diese Idee für Tomor­row entwi­ckelt? (13:28)
  • Tomor­row – das unehe­li­che Kind aus N26 und GLS? (17:30)
  • Jakob über seine Rolle im Marke­ting und wie er das Story­tel­ling für Tomor­row aufzieht (18:43)
  • Die besse­re Party: Jakob über das, was Tomor­row von allen anderen nachhal­ti­gen Banken, insbe­son­de­re der GLS-Bank, unter­schei­det (23:16)
  • Was eine gute Story ausmacht (26:10)
  • Was eine gute Geschich­te bewir­ken kann: Jakob über die Rolle von Geschich­ten und Visio­nen in Verän­de­rungs­pro­zes­sen (29:07)
  • Was hast du aus Unter­neh­mer­sicht in den letzten 15 Jahren über das Verän­dern einer Gesell­schaft gelernt? (31:31)
  • Kann sich Jakob ein Leben für 10 Milli­ar­den Menschen in Würde und inner­halb der plane­ta­ri­schen Grenzen vorstel­len? (34:37)

Dr. Colin Bien

Colin ist Gründer von .nRole. Als promovierter Wirtschaftswissenschaftler mit Nachhaltigkeitsschwerpunkt hat er den Onlineshops True Fabrics gegründet und daher umfassende Kompetenzen im E-Commerce und Onlinemarketing. Zuvor gründete er die Event- und DJ-Agentur Boom le Choc mit. Er co-initiierte das europaweit größte Netzwerk für Nachhaltigkeit an Hochschulen (HOCHN) und hat als freiberuflicher Trainer für den Europäischen Rechnungshof gearbeitet. Erfahrungen in der Nachhaltigkeitsberatung hat er als Werkstudent in verschiedenen Beratungen gewinnen können. Er war Koordinator für Nachhaltigkeitsfragen an der Universität Oldenburg und zuletzt wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg. Colin hat an den Universitäten Oldenburg, Lüneburg und der ESCP Berlin doziert, mit dem Schwerpunkt auf Geschäftsmodellentwicklung grüner Start-ups.

Diesen Beitrag teilen

Artikel zu ähnlichen Themen

Nach oben

Kostenlose Excel Tabelle

100 Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen

Wir haben 100 konkrete ökologische, soziale und ökonomische Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit in 19 übersichtliche Kategorien geordnet und eine Filterfunktion integriert, die es ermöglicht, die Maßnahmen nach den folgenden Kriterien zu filtern:

Zeit | Kosten | Impact

Lade dir die Tabelle herunter und finde passende Maßnahmen für deine Situation im Unternehmen.

Name*
Einwilligung*