Zukunfts-
fähigkeit effektiv lernen

Wir bieten Organisationen einen neuen Weg, Zukunftskompetenzen aufzubauen und damit Nachhaltigkeit umzusetzen.

Bislang gab es Beratungen, Fortbildungen und neues Personal, um Nachhaltigkeit anzugehen. Jetzt gibt es die Lernangebote von .nRole. 

.nRole Methode

Lernen mit Kopf, Hand und Herz

„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.” (Konfuzius)

Was der chinesische Philosoph hier beschreibt, griff Pestalozzi später in seinem Ansatz des ganzheitlichen Lernens mit Kopf, Hand und Herz auf. Wir nutzen diese uralte und erprobte Erkenntnis und holen sie mit neuesten Tools und Methoden aus dem eLearning, der Neurologie und der Transformationsforschung ins 21. Jahrhundert. Dadurch entwickeln wir außergewöhnliche Lernerfahrungen, die hängen bleiben und Zukunftskompetenzen aufbauen.

...Lernen mit Kopf

Unsere Lernangebote basieren auf neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis. Wir verbinden Nachhaltigkeitswissen mit Ansätzen aus dem Transformations- und Change-Management, abgestimmt auf verschiedene Rollen, Abteilungen und Branchen.

...Lernen mit Hand

Anwendung und Austausch sind Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Mit Übungen, Quizzes und Social Learning mit Kolleg*innen und Expert*innen gestalten wir den Weg vom Lernen ins Machen spielerisch. 

...Lernen mit Herz

Der Kopf denkt, das Herz lenkt. Daher rahmen wir unsere Inhalte in Storytelling-Formaten, integrieren Gamifikation-Elemente und bieten abwechslungsreiche Formate wie Videos, Podcasts, Texte und Grafiken.

Der Werkzeugkoffer

Die Bausteine unserer Lernerfahrungen im Überblick

Formate

Wir kombinieren verschiedene Formate, die Wissen vermitteln und Abwechslung bieten - für alle Lerntypen.

  • Podcast: Wir setzen auf Audioformate, die eine Geschichte erzählen und dadurch Emotionen erzeugen, denn so bleiben Informationen besser hängen.
  • Texte: Wir schreiben hochwertige und leicht verständliche Texte, die Lernvideos ergänzen sowie zur Vor- und Nachbereitung der Module dienen. 
  • Grafiken: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Daran halten wir uns.
  • Animierte Videos: Erklärvideos bringen Sachinformationen auf den Punkt, mit spannenden Animationen und eindrucksvollen Bildern.
  • Online Lectures: Die wohl älteste Lehrform der Welt , die Vorlesung, verpacken wir in ein neues Gewand, denn nichts geht übers Zuhören, aber bitte spannend und interaktiv. 

Engagement

Lernen muss Spaß machen und Nachhaltigkeit braucht Selbstwirksamkeit. Beides stellen wir über intensives 'Engagement' sicher.

  • Storytelling: Geschichten und Metaphern schaffen Emotionen und lassen uns aktiv werden. Daher rahmen wir unsere Inhalte mit Storytelling. 
  • Gamification: Wir vermitteln Inhalte spielerisch, z.B. mit Quizzes, Auszeichnungen und Rankings.
  • Augmented Reality: Ein Arbeitsblatt, das mit dem Smartphone zum Leben erweckt wird, wie bei Harry Potter? Bei uns ist das möglich.
  • Lern-Nuggets: Auch große Reisen starten mit dem ersten und dem nächsten Schritt. Bei uns lernt man so:  in kurzen Intervallen. Das passt besser in den vollen Alltag.
  • Zertifikate: Wer am Ziel einer Reise ankommt, der hat sich was verdient: eine Auszeichnung!
  • Expert*innen: Die klügsten Köpfe aus Wissenschaft und Praxis verraten ihre Erfahrungen und Geheimnisse bei uns.

Social Learning

Eine der effektivsten Formen des Lernens ist das in Gruppen und im Austausch. Für uns daher ein zentraler Baustein.

  • Chats: Für den schnellen Austausch zwischen Tür und Angel oder auch für eine schriftliche Unterhaltung in Echzeit. Aber immer für das gemeinsame Lernen.
  • Foren: Ein Archiv für Fragen und Antworten aus der Community hilft, wenn es mal irgendwo hakt.
  • Peer Learning: Mit Verbündeten und Gleichgesinnten lernen ist ein wichtiger Bestandteil, denn hier können Probleme gemeinsam diskutiert und Lösungen entwickelt werden.
  • Live Calls: Nichts geht über den direkten Austausch mit anderen Teilnehmenden oder einem Coach, um schwierige Fragen gemeinsam zu lösen.
 

Umsetzung

70% unserer Fähigkeiten im Beruf erlernen wir über das Tun. Alle unsere Angebote basieren daher auf erfahrungsbasierten und handlungsorientierten Ansätzen.

  • Workbooks: Lernfortschritte festhalten, Reflexionen aufschreiben und Ziele notieren – alles an einem Ort. Das ist auch gut zum Nachschlagen.
  • Templates: Für Konzepte oder Methoden, die in den Lernreisen vorgestellt werden und auf die eigene Situation angewendet werden sollen.
  • Experimente: Lernen und Veränderung funktionieren nur über das Experimentieren. Um Fehler zu machen und daraus zu lernen und Erfolge zu feiern.
  • Aufgaben: Lernen funktioniert über Umsetzung. Daher gibt es regelmäßig Aufgaben, um die Inhalte direkt anzuwenden und erste Schritte zur nachhaltigen Transformation zu gehen.
 
 
Scroll to Top