Sustainable Finance: von der Idee zum Standard ft. Kristina Jeromin

Autor: Dr. Colin Bien

Autor: Dr. Colin Bien

Gründer und Geschäftsführer von .nRole | Nachhaltigkeitsexperte

In diesem Podcast erfährst Du, welche Treiber wirken, um Nachhaltigkeit auch in den Finanzsektor zu bringen.

Share Post:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
Share on email


Worum es geht:

In dieser Episode des MASTERS OF CHANGE Podcasts sprechen wir mit Kristina Jeromin, unter anderem Head of Group Sustainability bei der Deutschen Börse AG und Managing Director des Green & Sustainable Finance Cluster Deutschland. Im Gespräch erfahren wir, warum der Finanzbranche eine zentrale Rolle auf dem Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft zukommt. Außerdem berichtet Kristina, wie man Nachhaltigkeit in die Sprache der Finanzwelt übersetzt: mit quantifizierbaren KPIs der Nachhaltigkeit und einem ganzheitlichen Blick für Investitionen. Nicht zuletzt geht es darum, welche alten und lieb gewonnenen Einstellungen verändert werden müssen, um Sustainable Finance von der Idee zum Standard werden zu lassen.  

Diese 3 Dinge lernst Du in diesem Podcast:

  • Wie die Agenda aussieht, mit der Sustainable Finance  zum Standard wird.
  • Was es braucht, um Nachhaltigkeit in der Finanzbranche zu implementieren.
  • Welche Eigenschaften man als Nachhaltigkeitsmanagerin (im Finanzbereich) mitbringen sollte. 

PRO TIPP: Um so viel wie möglich aus dem Podcast rauszuholen, mache Dir zu den “3 Dingen die Du lernst” (↑) Notizen auf Deinem Smartphone. 

Alle Themen des Podcasts mit Kristina Jeromin (1/2) im Überblick:

  • Wie Kristinas Bewusstsein für Nachhaltigkeit wuchs (2:45)
  • Kristinas Weg zur deutschen Börse und wie sie dort Corporate Citizenship zu Corporate Sustainability weiterentwickelte (6:20)
  • Zahlen, Daten, Fakten – Vom Storytelling zu integrierten Reportings, Rankings und Ratings im Finanzbereich (10:03)
  • Sustainable Finance als reale Bepreisung von Wertschöpfungsketten und die Bedeutung der Quantifizierung von Chancen und Risiken (13:03)
  • Sustainable Finance in der deutschen Politik: „Da ist noch Luft nach oben“ (14:14)
  • Die Herausforderungen des Systemwandels und wie sie sich in der Finanzbranche zeigen (18:38)
  • Das Klischee des männerdominierten Finanzsektors: Gilt das noch oder betrifft Dich das als Frau unter 40 in Deiner Arbeit nicht? (23:41)
  • Erfolgsfaktoren ‘langer Atem’ und Durchsetzungsvermögen: Was Konsistenz über fünf Jahre bewirken kann (24:14)
  • Irgendwo handelt jemand mit unserem Geld: Mit dem Bankkonto, der Versicherung, der Geldanlage (27:26)
  • Finanzierung ist ein wesentlicher Motor eines funktionierenden Wirtsschaftssystems (28:35)

Alle Themen des Podcasts mit Kristina Jeromin (2/2) im Überblick:

  • Die grundsätzliche Herausforderung der Integration (2:08)
  • Die Rolle des Sustainable Finance – Beirats der Bundesregierung (7:33)
  • Welche Instrumente kann man nutzen, um mit dem Thema Nachhaltigkeit im Finanzbereich zu überzeugen? (09:04)
  • Lieb gewonnene Gewohnheiten in der Finanzbranche – die Barrieren auf dem Weg zur Transformation und wie man sie überwindet (11:37)
  • Wie geht man dabei vor, Weltbilder zu verändern (12:44)
  • Unverbesserliche Sturköpfe und wie man mit ihnen umgeht (16:57)
  • Kristinas Key Learnings ihrer bisherigen Laufbahn (18:27)
  • Was würdest du der 15-Jahre jüngeren Kristina mit auf den Weg geben? (20:36)
  • „So machen wir das schon immer“ & Co.: Die Top 3 Einwände, die Kristina zur Weißglut bringen (22:19)
  • … und die Top 3 auf der positiven Seite? (24:18)
  • Und glaubst Du, dass die nachhaltige Transformation gelingen kann? (27:06)
  • Kristinas Schlusswort: Was wir alle tun können, um Nachhaltigkeit in der Finanzbranche voranzutreiben (27:45)

Abonniere unseren Newsletter

...und verpasse kein Manual, Podcast, online Seminar oder anderes Lernangebot mehr!

Bist auch Du ein Change Agent?

Dann können diese Artikel hilfreich sein

Scroll to Top